litw3-Logo  

Merkliste anzeigen     Merkliste löschen
Ausgabe der Ergebnisse als:
Es wurden 13 Treffer gefunden. Die Kurzanzeige der Ergebnisse Ihrer Suchanfrage:

  • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Bowlby, John
  • Titel: Bindung als sichere Basis : Grundlagen und Anwendung der Bindungstheorie / John Bowlby. Aus dem Engl. von Axel Hillig und Helene Hanf. Mit Geleitw. von Burkhard und Oslind Stahl und Jeremy Holmes
  • Erscheinungsort : Verlag: München ; Basel : E. Reinhardt
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • Umfang / Format: XIV, 149 S. ; 22 cm
  • Kommentar: A secure base <dt.> ; Literaturverz. S. 129 - 144
  • ISBN / ISSN: 978-3-497-01931-1
  • Einband / Preis: kart. : EUR 24.90 (DE), ca. EUR 25.60 (AT), ca. sfr 42.70
  • Abstract: Wie wächst ein Kind zu einem gesunden, ausgeglichenen und selbstsicheren Menschen heran? Die sichere Bindung an die Eltern ist die Basis, von der aus Kinder die Welt erkunden und sich entwickeln. Misslingt sie, können sich Eifersucht, Angst, Wut, Kummer oder Niedergeschlagenheit festigen und Menschen ein Leben lang belasten. John Bowlby schildert Anfänge, Grundkonzepte und empirische Prüfung der Bindungstheorie. Er zeigt, wie sich seine Erkenntnisse in der Psychotherapie anwenden lassen: Die Aufarbeitung früher Bindungserfahrungen im Erwachsenenalter hilft bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen und psychischer Probleme. Der Psychotherapeut übernimmt dann die Rolle der verlässlichen Basis für die Erkundung früherer Erfahrungen und Gefühle. Eltern erkennen, wie ihre eigene Bindungsgeschichte ihr Erziehungsverhalten gegenüber ihren Kindern prägt -- damit leidvolle Bindungsbeziehungen nicht über Generationen weitergegeben werden.
  • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/984038183/04
  • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Bindungstheorie^Bindung
    ----------------------------------------------------------------

    • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Bowlby, John^Grossmann, Klaus E. [Hrsg.]^Grossmann, Karin [Hrsg.]
    • Titel: Bindung und menschliche Entwicklung : John Bowlby, Mary Ainsworth und die Grundlagen der Bindungstheorie / [John Bowlby ; Mary Ainsworth]. Klaus E. Grossmann und Karin Grossmann (Hrsg.). Aus dem Engl. von Karin Grossmann ...
    • Erscheinungsort : Verlag: Stuttgart : Klett-Cotta
    • Erscheinungsjahr: 2003
    • Umfang / Format: 443 S. : graph. Darst. ; 23 cm
    • Kommentar: Literaturangaben
    • ISBN / ISSN: 3-608-94321-8
    • Einband / Preis: Pp. : EUR 39.00, sfr 65.00
    • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/967677416/04
    • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Bindungstheorie^Bindung
      ----------------------------------------------------------------

      • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Brisch, Karl Heinz [Hrsg.]
      • Titel: Bindungen – Paare, Sexualität und Kinder / hrsg. von Karl Heinz Brisch. [Die Beitr. engl.-sprachiger Autoren wurden von Ulrike Stopfel ins Dt. übers.]
      • Erscheinungsort : Verlag: Stuttgart : Klett-Cotta
      • Erscheinungsjahr: 2012
      • Umfang / Format: 294 S. ; 24 cm
      • Kommentar: Literaturangaben
      • ISBN / ISSN: 978-3-608-94717-5
      • Einband / Preis: Pp. : EUR 37.95 (DE), EUR 39.10 (AT), sfr 50.90 (freier Pr.)
      • Reihe / Gesamttitel: Fachbuch
      • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/101546369x/04
      • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Kind: Bindungslosigkeit: Eltern: Affektive Bindung^Bindungstheorie
        ----------------------------------------------------------------

        • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Brisch, Karl Heinz [Hrsg.]^Hellbrügge, Theodor [Hrsg.]
        • Titel: Bindung und Trauma : Risiken und Schutzfaktoren für die Entwicklung von Kindern / hrsg. von Karl Heinz Brisch und Theodor Hellbrügge
        • Erscheinungsort : Verlag: Stuttgart : Klett-Cotta
        • Erscheinungsjahr: 2003
        • Umfang / Format: 270 S. : Ill., graph. Darst. ; 23 cm
        • Kommentar: Literaturangaben
        • ISBN / ISSN: 3-608-94061-8
        • Einband / Preis: Pp. : EUR 38.00, sfr 66.00
        • Abstract: Die Erkenntnisse der Bindungsforschung haben in jüngerer Zeit in psychoanalytische und psychotherapeutische Überlegungen Einzug gehalten. Dieses Buch führt nun erstmals die bisher weitgehend unabhängig voneinander operierenden Richtungen Bindungsforschung und Psychotraumatologie zusammen. Es wird dargestellt, wie Bindungsverhalten und -störungen mit traumatischen Trennungs- und Verlusterlebnissen zusammenhängen oder auch mit anderen traumatischen Ereignissen wie körperlicher und emotionaler Mißhandlung oder sexueller Gewalt. Die Bindungsforschung hat herausgearbeitet, wie solche ungelösten Traumata sich auf gestörtes Verhalten bei Kindern und auf Bindungsrepräsentationen bei Erwachsenen auswirken können. Parallel dazu hat sich die Psychotraumatologie bei ihren Untersuchungen eher darauf konzentriert zu erforschen, welche psychopathologischen Symptome durch ungelöste Traumatafolgen ausgelöst werden können. Bedeutsam sind auch neue Erkenntnisse darüber, wie Kinder ein akutes Trauma überstehen können und welche Schutzfaktoren zu ihrer psychischen Stabilisierung beitragen.
        • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/967682088/04
        • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Sammelband / Reader / Tagungen / Kongresse^Kind: Psychisches Trauma: Entwicklung^Bindungstheorie
          ----------------------------------------------------------------

          • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Cappenberg, Martina
          • Titel: Besuchskontakte vor dem Hintergrund der Bindungstheorie: Möglichkeiten und Grenzen dieser Theorie, zum Verständnis der Situation von Pflegekindern beizutragen.
          • In: Sammelband / Reader / Tagungsband: 3. Jahrbuch des Pflegekinderwesens. Kontakte zwischen Pflegekind und Herkunftsfamilie
          • Korp. Autoren: Stiftung zum Wohl des Pflegekindes
          • Ort: Idstein
          • Erscheinungsort : Verlag: Schulz-Kirchner
          • Erscheinungsjahr: 2004
          • Seiten: 71 - 98
          • ISBN / ISSN: 3-8248-0439-5
          • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Umgangs-/Besuchskontakte; Probleme der Zusammenarbeit zwischen Herkunfts- und Pflegefamilie^Bindungstheorie
            ----------------------------------------------------------------
            • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Hammerer, Stefanie
            • Erscheinungsjahr: 2010
            • Titel: Was benötigen Kinder mit desorganisiertem Bindungsverhalten?
            • In: Sammelband / Reader / Tagungsband: Frederic Fredersdorf / Michael Himmer (Hrsg.): Junge Sozialarbeitswissenschaft. Wiesbaden 2010
            • Seitenangabe: 87 - 96
            • Abstract: Anfang der 1960er Jahre erkundete der englische Psychiater und Psychoanalytiker John Bowlby anhand seiner klinischen Erfahrungen und Beobachtungen die Grundlagen menschlicher Bindungsfähigkeit und entwickelte darauf das erste Konzept einer Bindungstheorie (vgl. Brisch, Grossmann, Grossmann & Köhler 2002: 7). Hierzu schreibt er: „Die Fähigkeit des Menschen, Sprache und andere Symbole zu gebrauchen, sein Vermögen, Pläne und Modelle zu entwickeln, eine lang andauernde Zusammenarbeit und Konflikte mit anderen einzugehen, dies macht den Menschen zu dem, was er ist. All diese Prozesse haben ihren Ursprung in den ersten drei Lebensjahren, und alle sind zudem von den ersten Lebenstagen an ein Teil der Organisation des Bindungsverhalten.“ (Bowlby 1982: 358)
            • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://www.springerlink.com/content/rr72410lv5847631/
            • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Bindungstheorie
              ----------------------------------------------------------------

              • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Julius, Henri [Hrsg.]^Gasteiger-Klicpera, Barbara (Hrsg.)^Kißgen, Rüdiger (Hrsg.)
              • Titel: Bindung im Kindesalter : Diagnostik und Interventionen / hrsg. von Henri Julius ...
              • Erscheinungsort : Verlag: Göttingen ; Bern ; Wien ; Paris ; Oxford ; Prag ; Toronto ; Cambridge, Mass. ;
              • Erscheinungsjahr: 2009
              • Umfang / Format: 329 S. : Ill., graph. Darst. ; 24 cm
              • Kommentar: Literaturangaben
              • ISBN / ISSN: 978-3-8017-1613-4
              • Einband / Preis: kart. : EUR 29.95, sfr 49.90 (freier Pr.)
              • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/991444418/04
              • Schlagworte: Sozialisationstheoretische GrundlagenHerkunftsfamilien: Situation und Probleme^Pflegekinder und Pflegefamilien^Pflegekind: Gewalterfahrung: affektive Bindung^Bindungstheorie
                ----------------------------------------------------------------

                • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Natho, Frank
                • Titel: Bindung und Trennung : von Eltern und Familie getrennt - Trauer- und Trennungsprozesse von Kindern und Jugendlichen professionell begleiten / Frank Natho
                • Erscheinungsort : Verlag: Dessau : Ed. Gamus
                • Erscheinungsjahr: 2007
                • Umfang / Format: 274 S. : Ill., graph. Darst. ; 22 cm, 430 gr.
                • Kommentar: Literaturverz. S. 261 - 271
                • ISBN / ISSN: 978-3-9807649-8-8
                • Einband / Preis: kart. : EUR 24.80
                • Abstract: Im Mittelpunkt des Buches steht die Trauerbegleitung von Kinder und Jugendlichen, die gelöst und getrennt von ihrer Herkunftsfamilie leben, weil sie in stationären Einrichtungen, in Pflegefamilien oder in anderen Hilfeformen untergebracht sind. Trennung und Trauer wird in Abhängigkeit von Bindung und Beziehung erlebt. Diese Grundannahme wird in den ersten beiden Kapiteln an Hand traditioneller und aktueller Ergebnisse der Bindungsforschung und der Sozialpsychologie reflektiert. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit dem Trauererleben dieser Kinder und Jugendlichen und untersucht deren komplexes Verlusterleben bei Trennung von der Familie. Detailliert vorgestellt wird ein Modell zur Differenzierung von Emotionen im Rahmen von Trauerbegleitung, sowie die Erfahrungen und Ergebnisse einer Befragung, die der Autor zum Trennungserleben von Kindern und Jugendlichen in der Heimerziehung durchführte. Das vierte Kapitel richtet sein Augenmerk auf die Grundsätze einer hilfreichen Trauerarbeit. Den größten Raum nimmt das fünfte Kapitel ein. Es versucht die Frage zu beantworten, wie Erzieher, Sozialarbeiter und Psychologen Trennungs- und Trauerprozesse hilfreich begleiten können. Hier werden die Vorgehensweisen des seelsorgerlichen Gespräches und andere nützliche Methoden einer systemisch ausgerichteten Trauerarbeit vorgestellt und weiterentwickelt. Wie spricht man mit Kindern über Gefühle? Wie werden Rituale, Märchen, Imaginationen, die Arbeit mit bildhaftmetaphorischen Verfahren oder Entspannungstechniken einge-setzt? Hilfreiche Vorgehensweisen für die Trauerarbeit mit Kindern werden vorgestellt und mit Beispielen und Bildern illustriert. Kleine Instrumente zur Überprüfung des eigenen Gesprächsführungsstils und zur Übung einer seelsorgerlichen Grund-haltung befinden sich im Anhang des Buches. Das Buch ist wissenschaftlich und einfühlsam zugleich und ein Leitfaden zur Trauerbegleitung für Erzieher, Sozialarbeiter, Therapeuten und andere Fachkräfte.
                • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/984044604/04
                • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Kind: Psychisches Trauma^Heimkind: Trennung: Psychische Verarbeitung^Bindungstheorie
                  ----------------------------------------------------------------

                  • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Natho, Frank^Greunke, Eileen
                  • Titel: Bindung und Trennung : von Eltern und Familie getrennt - Trauer- und Trennungsprozesse von Kindern und Jugendlichen professionell begleiten / Frank Natho. Gelesen von Eileen Greunke
                  • Erscheinungsort : Verlag: [Dessau] : Ed. Gamus
                  • Erscheinungsjahr: 2007
                  • Umfang / Format: 2 CDs ; 12 cm, 50 gr.
                  • Kommentar: Tonträger
                  • ISBN / ISSN: 978-3-9807649-9-5
                  • Einband / Preis: EUR 9.95 (freier Pr.), EUR 9.95 (freier Pr.)
                  • Abstract: Dieses Hörbuch (Doppel-CD), gelesen von Eileen Greunke, gibt einige wesentliche Texte aus dem gleichnamigen Fachbuch von Frank Natho wieder. Er arbeitet als Familientherapeut in eigener Praxis. Als Lehrtherapeut gibt er seine Erfahrungen in Weiterbildungen, auf Tagungen und in verschiedenen Veröffentlichungen weiter. Wissenschaftlich und doch sehr einfühlsam stellt der Autor die seelische Situation von trauernden Kindern dar. Das Hörbuch enthält konkrete fachliche Anregungen für eine seelsorgerliche Begleitung und viele methodische Neuigkeiten für eine hilfreiche Trauerarbeit.
                  • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Kind: Psychisches Trauma^Heimkind: Trennung: Psychische Verarbeitung^Bindungstheorie
                    ----------------------------------------------------------------

                    • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Neuner, Jasmin
                    • Titel: Fremdunterbringung durch die Jugendwohlfahrt : Einschätzungen aus der Sicht von heute erwachsenen Betroffenen / Jasmin Neuner
                    • Erscheinungsort : Verlag: Wiesbaden : Springer Gabler
                    • Erscheinungsjahr: 2014
                    • Umfang / Format: XIII, 111 S. ; 21 cm / auch als Online-Ressource
                    • Kommentar: Zugl.: Innsbruck, Management Center, Masterthesis, 2013 / Online-Ressource: Lizenzpflichtig ; Langzeitarchivierung gewährleistet
                    • ISBN / ISSN: 978-3-658-04531-9 /
                    • Einband / Preis: kart. : EUR 49.99 (DE), EUR 51.39 (AT), sfr 62.50 (freier Pr.)
                    • Reihe / Gesamttitel: BestMasters
                    • Abstract: Was passiert, wenn eine Familie nicht (mehr) in der Lage ist, ihre Kinder adäquat zu versorgen? Die Jugendwohlfahrt muss darauf reagieren und Kinder gegebenenfalls in dafür vorgesehenen Einrichtungen fremd unterbringen. Das Ziel dieser Fremdunterbringung ist es, das Wohl der Kinder sicher zu stellen. Jasmin Neuner untersucht, wie betroffene Kinder diese Maßnahme erleben. Sehen sie es tatsächlich als Hilfe oder beurteilen sie das Herausnehmen aus der Familie auch im Nachhinein als negativ? Wurden sie darauf vorbereitet und konnten mitentscheiden? Was wäre den Betroffenen wichtig gewesen? In problemzentrierten Leitfadeninterviews beurteilen ehemals Betroffene die Fremdunterbringung in der Retrospektive. Die Autorin präsentiert die Ergebnisse als Grundlage für eine positiv erlebte Fremdunterbringung, die in der Jugendwohlfahrtssozialarbeit Berücksichtigung finden sollte.
                    • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/1044787295/04
                    • URL : Volltext / Inhaltsangaben: http://www.springerlink.com/content/978-3-658-04532-6
                    • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Internationale Aspekte der Pflegekinderhilfe^Bindungstheorie^Fremdunterbringung: Ehemalige: Einschätzungen^Österreich
                      ----------------------------------------------------------------

                      • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Pönsch, Christian
                      • Titel: Suchtkranke Eltern und Bindungsentwicklung der Kinder : vom Durchbrechen transgenerationaler Verflechtungen / Christian Pönsch
                      • Erscheinungsort : Verlag: Hamburg : Disserta-Verl.
                      • Erscheinungsjahr: 2012
                      • Umfang / Format: 200 S. ; 22 cm
                      • Kommentar: Literaturangaben
                      • ISBN / ISSN: 978-3-95425-084-4
                      • Einband / Preis: kart. : EUR 49.99 (DE), EUR 49.99 (AT), sfr 65.00 (freier Pr.)
                      • Abstract: Das Bedürfnis nach Bindung ist dem Menschen evolutionär gegeben wie das nach Nahrung oder Schlaf. Wenn er geboren wird, so ist er von den Fähigkeiten seiner erwachsenen Bezugsperson, dieses Bedürfnis befriedigen zu können, abhängig, und seine psychische Entwicklung wird merklich von dieser Konstellation beeinflusst. Bei suchtkranken Elternteilen haben die Kinder oftmals einen schweren Stand. Sie müssen im Kontext der abhängigkeitsgesteuerten Bedürfnisse der Eltern überleben lernen und werden nicht selten mit einer komplexen Psychopathologie konfrontiert. Diese Arbeit stellt bindungstheoretische Erkenntnisse in den Mittelpunkt sozialpädagogischen Handelns und soll als Analyseinstrument in der professionellen Arbeit mit den betroffenen Familien dienen. Im ersten Teil wird der Mensch als Bindungswesen definiert und das Konzept der Bindungstheorie vorgestellt. Der zweite Teil beschäftigt sich mit Einflussfaktoren auf die Genese einer Bindungsstörung und zeigt zunächst in einer eigenen Untersuchung Bindungsrepräsentationen drogenabhängiger Eltern auf, um in einem nächsten Schritt ausführlich die Elemente des suchtbelasteten Familiensystems darzulegen. Hierauf folgt die Beschreibung der möglicherweise daraus entstehenden kindlichen Psychopathologie. Der abschließende Teil setzt sich mit den möglichen professionellen Hilfsangeboten auseinander und diskutiert zusammenfassend die Frage nach der Verantwortungsübernahme für das - bindungsbezogene - Wohl des Kindes, wobei dies eine Trennung von den Eltern nicht ausschließt.
                      • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/1026181216/04
                      • URL : Volltext / Inhaltsangaben: http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=4127345&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm
                      • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Pflegekinderhilfe und Drogen- und Suchthilfe^Bindungstheorie^Eltern: Suchtkrankheit: Kinder: Bindungsentwicklung
                        ----------------------------------------------------------------

                        • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Schleiffer, Roland
                        • Titel: Fremdplatzierung und Bindungstheorie / Roland Schleiffer
                        • Erscheinungsort : Verlag: Weinheim ; Basel : Beltz Juventa
                        • Erscheinungsjahr: 2015
                        • Umfang / Format: 244 S. ; 23 cm
                        • Kommentar: Literaturangaben Kap. 6 Pflegefamilien (S. 150 - 179)
                        • ISBN / ISSN: 978-3-7799-2980-2
                        • Einband / Preis: kart. : EUR 24.95 (DE), EUR 25.60 (AT), sfr 34.60 (freier Pr.)
                        • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/1050409035/04
                        • URL : Volltext / Inhaltsangaben: http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=4649631&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm
                        • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Bindungstheorie
                          ----------------------------------------------------------------

                          • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Sutter, Katharina
                          • Titel: Grundlagen der Bindungstheorie und Bindungstherapie für das Pflege- und Adoptivkinderwesen : erweiterte Dokumentation der Fachtagung für PFAD für Kinder - Landesverband Baden-Württemberg e.V. in Mühlenbach/Kinzigtal am 25.10.2003 / von Katharina Sutter. PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V., Fachbereich Entwicklungspsychologie
                          • Erscheinungsort : Verlag: Frankfurt am Main : PFAD
                          • Erscheinungsjahr: 2003
                          • Umfang / Format: 51 Bl. ; 30 cm
                          • Kommentar: Literaturverz. Bl. 49 - 51
                          • Einband / Preis: kart. : EUR 5.50
                          • Reihe / Gesamttitel: Dokumentation / PFAD, Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. ; [20]03,03
                          • Schlagworte: Sammelband / Reader / Tagungen / Kongresse^Sozialisationstheoretische Grundlagen^Bindungstheorie
                            ----------------------------------------------------------------