litw3-Logo  

Merkliste anzeigen     Merkliste löschen
Ausgabe der Ergebnisse als:
Es wurden 7 Treffer gefunden. Die Kurzanzeige der Ergebnisse Ihrer Suchanfrage:

  • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Gehres, Walter
  • Erscheinungsjahr: 2001
  • Titel: Sozialisationsorientierte Perspektiven für die Entwicklung der öffentlichen Erziehungshilfe.
  • In: Zeitschrift, Periodikum: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau
  • Heft / Nr. : Erscheinungsjahr: 1 / 2001
  • Seitenangabe: 19 - 36
  • Abstract: Rezension von: Handbuch Heimerziehung und Pflegekinderwesen in Europa
  • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Pflegekinderhilfe im System der Kinder- und Jugendhilfe^Internationale Aspekte der Pflegekinderhilfe^Rezension
    ----------------------------------------------------------------
    • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Gehres, Walter
    • Erscheinungsjahr: 2003
    • Titel: Komplexität als Qualitätsmerkmal. Neuere Studien zur Sozialisation in Heim und Pflegefamilie.
    • In: Zeitschrift, Periodikum: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau
    • Heft / Nr. : Erscheinungsjahr: 1 / 2003
    • Seitenangabe: 5 - 20
    • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Forschung und Evaluation in der Pflegekinderhilfe^Pflegekinderhilfe und Hilfen zur Erziehung^Heimerziehung
      ----------------------------------------------------------------
      • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Gehres, Walter
      • Erscheinungsjahr: 2005
      • Titel: Jenseits von Ersatz und Ergänzung: Die Pflegefamilie als eine andere Familie.
      • In: Zeitschrift, Periodikum: Zeitschrift für Sozialpädagogik
      • Heft / Nr. : Erscheinungsjahr: 3 / 2005
      • Seitenangabe: 246 - 271
      • Abstract: Im folgenden Beitrag wird auf der Grundlage eines Forschungsprojektes an der Universität Jena über Identitätsbildungsprozesse von ehemaligen Pflegekindern ein anderes Verständnis der Rolle und Funktion von Pflegeeltern vorgestellt. Die Ergebnisse unserer Fallrekonstruktionen legen es nahe, den bisherigen Pflegeelternkonzepten der Ersatz- und Ergänzungsfamilie eine dritte Position des Umgangs mit doppelter Elternschaft gegenüber zu stellen, die beide bisherigen Modelle integriert. Damit kann sowohl ein differenziertes Verständnis der komplexen Erziehungsprozesse in Pflegefamilien erreicht als auch die Unterstützung und Begleitung der Pflegekinder Autonomie orientierter gestaltet werden. Zudem wird die "Milieupflege" als ein weiterer zentraler Faktor für Identitätsbildung zusätzlich zum pädagogischen Bezug beschrieben.
      • URL : Volltext / Inhaltsangaben: http://www.juventa.de/zeitschriften/zfsp/abstracts/Jahrgang2005/12200503246.html
      • Schlagworte: Pflegekinder und Pflegefamilien^Sozialisationstheoretische Grundlagen
        ----------------------------------------------------------------
        • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Gehres, Walter
        • Erscheinungsjahr: 2007
        • Titel: "Scheitern" von Pflegeverhältnissen. Ein Klärungsversuch zur Sozialisation in Pflegefamilien.
        • In: Zeitschrift, Periodikum: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation
        • Heft / Nr. : Erscheinungsjahr: 1 / 2007
        • Seitenangabe: 73 - 87
        • Abstract: Im Folgenden stelle ich konzeptionelle Überlegungen über mögliche Gründe für eine nicht gelingende Unterbringung in Pflegefamilien an. Dieses Thema wird bisher eher als belastend und Autonomie einschränkend für davon betroffene Menschen konnotiert. Es geht um das scheinbare Nicht-Gelingen von biografischen Prozessen bzw. in Bezug auf die Sozialisation in einer Pflegefamilie, die vorzeitige Beendigung des Pflegeverhältnisses. Im Anschluss an eine neue Definition des Scheiterns werden strukturelle und milieubezogene Faktoren benannt, die eine vorzeitige Beendigung eines Pflegeverhältnisses fördern bzw. verhindern können. Es zeigt sich, dass "Scheitern" letztlich eine Frage der Perspektive darstellt und einen ambivalenten Sachverhalt zum Ausdruck bringt. Dieser Begriff beinhaltet zwar Einschränkungen, aber gleichzeitig kann er auch Optionen für die weitere biografische Entwicklung eröffnen. Wenn die Pflegeeltern die doppelte Elternschaft akzeptieren können und die Verständigung mit dem Herkunftsmilieu suchen, dann sind die Chancen hoch, dass das Pflegekind in seiner Pflegefamilie Alternativerfahrungen bezogen auf die Beziehungsgestaltung, Bindungen und den Umgang mit Grenzen erleben kann. Dann ist die Unterbringung ein Erfolg.
        • URL : Volltext / Inhaltsangaben: http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5604/pdf/ZSE_2007_1_Gehres_Scheitern_D_A.pdf
        • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Abbruch und Beendigung von Pflegeverhältnissen^Pflegeverhältnis: Scheitern
          ----------------------------------------------------------------

          • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Gehres, Walter^Hildenbrand, Bruno
          • Titel: Identitätsbildung und Lebensverläufe bei Pflegekindern / Walter Gehres ; Bruno Hildenbrand
          • Erscheinungsort : Verlag: Wiesbaden : VS, Verl. für Sozialwiss.
          • Erscheinungsjahr: 2008
          • Umfang / Format: 148 S. ; 24 cm
          • Kommentar: Literaturverz. S. 127 - 139
          • ISBN / ISSN: 978-3-531-15400-8
          • Einband / Preis: kart. : EUR 29.90
          • Abstract: Pflegekinder stehen zwischen dem Wunsch nach Geborgenheit, die ihnen, wenn die Herkunftsfamilie ausfällt, auch eine Pflegefamilie vermitteln kann (wenn es gut geht), und dem Wunsch, die leiblichen Eltern zu kennen und mit ihnen Umgang zu haben. Thema des Buches ist, wie Pflegekinder, leibliche Eltern und Pflegefamilien diese beiden gegenläufigen Orientierungen während des Pflegeverhältnisses gestaltet haben und was aus diesen Pflegekindern im Erwachsenenalter geworden ist, in welchen Beziehungskonstellationen sie heute leben und welche Bedeutung ihre leiblichen und ihre Pflegeeltern heute noch für sie haben.
          • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/982732759/04
          • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Pflegekinder und Pflegefamilien^Pflegekind: Identitätsentwicklung
            ----------------------------------------------------------------
            • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Gehres, Walter
            • Erscheinungsjahr: 2012
            • Titel: Identitätsbildung bei Pflegekindern Sozialisation im Modus des Als-Ob.
            • In: Zeitschrift, Periodikum: Sozialmagazin
            • Heft / Nr. : Erscheinungsjahr: 5 / 2012
            • Seitenangabe: 19 - 30
            • URL : Volltext / Inhaltsangaben: http://www.juventa.de/zeitschriften/sozialmagazin/abstracts/Jahrgang2012/08201205019.html
            • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Pflegekinder und Pflegefamilien^Pflegekind: Identitätsbildung
              ----------------------------------------------------------------

              • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Gehres, Walter
              • Titel: Als-Ob-Sozialisation? : Perspektiven auf die familiensoziologische Identitätsbildung von Pflegekindern / Walter Gehres
              • Erscheinungsort : Verlag: Würzburg : Ergon Verlag
              • Erscheinungsjahr: 2016
              • Umfang / Format: 133 Seiten ; 24 cm, 361 g
              • ISBN / ISSN: 978-3-95650-161-6
              • Einband / Preis: Festeinband : EUR 28.00 (DE), EUR 28.80 (AT)
              • Reihe / Gesamttitel: Erziehung, Schule, Gesellschaft ; Band 77
              • URL : Volltext / Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/1115200909/04
              • Schlagworte: Sozialisationstheoretische Grundlagen^Pflegekinder und Pflegefamilien^Pflegekind: Identitätsbildung: Lebensverläufe^Pflegefamilie: Sozialisation
                ----------------------------------------------------------------