litw3-Logo  

Merkliste anzeigen     Merkliste löschen
Ausgabe der Ergebnisse als:
Es wurden 2 Treffer gefunden. Die Kurzanzeige der Ergebnisse Ihrer Suchanfrage:

  • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Einecke, Adrian
  • Erscheinungsjahr: 2001
  • Titel: Pflegeelternschule Sachsen-Anhalt - Vorbereiten, Beraten und Begleiten.
  • In: Zeitschrift, Periodikum: Jugendhilfe
  • Heft / Nr. : Erscheinungsjahr: 6 / 2001
  • Seitenangabe: 316 - 324
  • Abstract: Die ganztägige Betreuung Kinder und Jugendlicher nach § 33 KJHG ist heute ein wesentlicher Bestandteil des Jugendhilfesystems. Schon mit dem Text des Gesetzes wird auf die interdependenten Zusammenhaenge von Pflegefamilie, Pflegekind und Herkunftsfamilie verwiesen, wenn fuer die Ausgestaltung der Hilfe der Entwicklungsstand des Kindes, die persoenlichen Bindungen des Kindes und die Verbesserung der Erziehungsbedingungen in der Herkunftsfamilie beachtet werden. Adrian Einecke setzt sich in diesem Beitrag mit diesem System naeher auseinander, um daraus den Bedarf fachspezifischer Weiterbildungs- und Begleitungsangebote fuer Pflegeeltern abzuleiten. Anschliessend erlaeutert er anhand konkreter Beispiele exemplarisch die Arbeit der Pflegeelternschule.
  • Schlagworte: Aus- und Fortbildung in der Pflegekinderhilfe^Vorbereitung, Begleitung und Beratung von Pflegefamilien^Regionale Aspekte der Pflegekinderhilfe^Pflegeelternschule^Sachsen-Anhalt
    ----------------------------------------------------------------

    • Verfasser / Herausgeber / Bearbeiter: Campe, Maren [Red.]^Einecke, Adrian [Red.]
    • Titel: Handbuch für das Pflegekinderwesen in Sachsen-Anhalt / Hrsg.: Start, Gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH. [Red.: Maren Campe und Adrian Einecke]
    • Erscheinungsort : Verlag: Bernburg : Start, Gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH
    • Erscheinungsjahr: 2004
    • Umfang / Format: 411 S. in getr. Zählung : Ill., graph. Darst. ; 31 cm
    • Kommentar: Literaturangaben
    • Einband / Preis: in Ordner
    • Körperschaft / Herausgeber: Start, Gemeinnützige Beratungsgesellschaft <Bernburg>
    • Abstract: Im Rahmen einer seit Herbst 2001 landesweit laufenden Debatte um Qualitaetsmerkmale im Pflegekinderwesen in Sachsen-Anhalt galt es, diese Vielfalt zu beschreiben. Es wurden Merkmale erarbeitet, die zu einer weiteren fachlichen Bereicherung für die interessierten Beteiligten fuehrten. Dieser landesweite Austauschprozess um die Qualitaet des Pflegekinderwesens wurde vom Land Sachsen-Anhalt gefoerdert und von der Start gGmbH organisiert und durchgefuehrt. Während 8 Arbeitstreffen diskutierten die Teilnehmenden intensiv über die Grundlagen und fachlichen Notwendigkeiten und Besonderheiten des Pflegekinderwesens in Sachsen-Anhalt. Dabei war es wichtig, alle Beteiligten im Dialog miteinander zu Wort kommen zu lassen, Ergebnisse zu buendeln, um ein praktikables Handbuch fertig zu stellen, was die Fachkraefte aus den Pflegekinderdiensten ebenso wie Pflegepersonen nutzen können. Dieses Handbuch bedeutet nicht eine generelle Anpassung der Arbeit der einzelnen Pflegekinderdienste und Pflegefamilien an ein "Normalmodell", sondern die Darstellung foerderlicher und praktikabler sozialpaedagogischer und rechtlicher Ansaetze im Pflegekinderwesen in Sachsen-Anhalt, die jeder Betroffene zum Vorteil nutzen kann.
    • Schlagworte: Fachpolitische Grundlagen und Entwicklungen^Organisation und Institutionen in der Pflegekinderhilfe^Regionale Aspekte der Pflegekinderhilfe^Handbücher / Wörterbücher^Sachsen-Anhalt^Qualitätsentwicklung
      ----------------------------------------------------------------